Kölns OB Rekers („Armlänge Abstand“) lässt Domplatz gegen Terror sichern

Die „Armlänge Abstand“ als Empfehlung für Frauen und Mädchen gegen Sexübergriffe durch Zuwanderer bescherte der Kölner Oberbürgermeisterin nach den Übergriffen von Silvester Spott- und Wuttiraden.  Gegen die wachsende Terrorgefahr in Europa will Henriette Rekers jetzt allerdings stärkere Geschütze auffahren. Das Lokalradio 91,2 und andere regionale Medien berichten, dass die Millionenstadt am Rhein nach dem Attentat […]

Zur Werkzeugleiste springen