Überfall mit Messer und Baseballschläger auf Schulhof in Aplerbeck

 Zwei junge Männer sind am späten Freitagabend auf dem Schulhof der Albrecht-Dürer-Realschule in Aplerbeck überfallen worden. Ein Räuber-Trio bedrohte sie mit einem Baseballschläger und nahm ihnen ihre Smartphones ab. Doch damit war einer der Räuber nicht zufrieden – und zog ein Messer.

Laut Bericht der Ruhrnachrichten  waren die beiden 20 und 22 Jahre alten Freunde gegen 22.45 Uhr auf dem Schulhof der Albrecht-Dürer-Realschule, als plötzlich drei Männer auf sie zukamen. Sie würden einen gewissen „Paco“ suchen, sagten sie den jungen Männern und fragten die beiden Dortmunder, ob sie nicht mal in den Kontakten ihrer Handys nachgucken könnten.

Einer der Täter verlieh dieser Bitte Nachdruck, indem er einen roten Baseballschläger vorzeigte, schreibt die Polizei. „Die bedrohten Freunde händigten daraufhin ihre Smartphones aus.“

Doch das Räuber-Trio wollte noch mehr, wie die Polizei schildert: „In der Hand eines anderen Tatverdächtigen funkelte plötzlich ein schwarzes Messer. Er hielt die Klinge in Richtung der beiden Freunde und verlangte deren Bargeld.“ Den beiden Dortmundern gelang jedoch die Flucht vom Schulhof. Anschließend riefen sie die Polizei.

Polizei fahndet nach Räubern

Nun sucht die Polizei die Täter. Sie werden wie folgt beschrieben:

  • Der Unbekannte mit dem Baseballschläger war laut Zeugenangaben etwa 1,80 m groß und mit einer dunkelblauen Jogginghose und einem dunklen Oberteil bekleidet.
  • Der „Messerträger“ trug zur Tatzeit eine Jeans und ein schwarzes Oberteil. Zudem hatte er kurze schwarze Haare und einen Bart.
  • Der dritte Täter war mit einer Jogginghose und einem roten Oberteil bekleidet.
Zeugenhinweise an die Dortmunder Kriminalwache, Tel. (0231) 132 74 41.
Überfall mit Messer und Baseballschläger auf Schulhof

 

Post Author: Sternmone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.