Massenschlägerei zwischen Familien in Essen-Horst: Polizisten der Hundertschaft im Einsatz

Massenschlägerei in Essen-Horst. Gegen 14:30 Uhr riefen Anwohner die Polizei und meldeten, dass sich an der Geschwister-Scholl-Straße mehrere Personen prügeln würden.

Als die Polizei wenig später eintraf, war die Schlägerei beendet. „Wir gehen aber davon aus, dass es tatsächlich eine Schlägerei gab“, sagt Polizeisprecher Lars Lindemann im Gespräch mit DER WESTEN. Wie viele Menschen sich an der Schlägerei beteiligten, ist unklar.

Hundertschaft der Polizei zeigt Präsenz

Auch beim Eintreffen der Polizei standen noch Dutzende Personen an der Geschwister-Scholl-Straße herum.

„Es waren mindestens zwei Familien“, so Lindemann. Aktuell seien Teile einer Hundertschaft vor Ort, um die Situation zu beruhigen. „Wir zeigen gerade verstärkt Präsenz“, so Lindemann,

Die Hintergründe des Streits sind noch unklar. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest, sie sitzen jetzt in Gewahrsam und werden verhöhrt.

Massenschlägerei zwischen Familien in Essen-Horst: Polizisten der Hundertschaft im Einsatz

https://www.derwesten.de/

Post Autor: Sternmone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.