Polizei sucht Zeugen nach Überfall auf Geschäft in der Dortmunder Innenstadt

Nach einem Überfall auf ein Geschäft in der Dortmunder Innenstadt am Dienstagmittag (1. August) sucht die Polizei nun Zeugen.

Ersten Zeugenangaben zufolge hatte der Täter das Geschäft an der Brauhausstraße erstmals gegen 14.30 Uhr betreten. Eine Mitarbeiterin fragte er nach einer Praktikumsstelle. Nachdem sie ihm mitgeteilt hatte, dass es eine solche nicht gebe, verließ der Mann das Geschäft.

Um gegen 14.45 Uhr wiederzukommen. Diesmal jedoch mit anderen Absichten. Denn er begab sich zum Verkaufstresen und forderte die dort stehende Verkäuferin auf, ihm Bargeld herauszugeben. Um seine Forderung zu unterstreichen, hob er sein Oberteil hoch und zeigte der Frau ihren ersten Angaben zufolge eine Schusswaffe, die in seinem Hosenbund steckte.

So erbeutete er einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag und flüchtete anschließend aus dem Ladenlokal. Über die Betenstraße lief er in Richtung Alter Markt davon.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Täter machen können.

Er soll ca. 50 Jahre alt, schlank und etwa 170 cm groß gewesen sein. Er hatte einen grau-weißen Drei-Tage-Bart und trug eine dunkle Schiebermütze auf dem Kopf. Bekleidet war der Mann mit einem dunkelblauen Trainingsanzug. Er soll ein verwahrlostes Aussehen gehabt haben.

Zeugen melden sich bitte beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Polizei sucht Zeugen nach Überfall auf Geschäft in der Dortmunder Innenstadt

http://www.presseportal.de/

Post Author: Sternmone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.