FDP Unna kritisiert Grüne bei Go-In Vorstoß scharf

Die FDP im Kreistag lehnt den unlängst von den Grünen eingebrachten Antrag, den Landrat zu beauftragen, sich auf Landesebene für den Erhalt des Go-In-Systems einzusetzen, ab. Im Go-In-System werden zugewanderte Schüler im Kreis Unna sofort in Regelklassen integriert und bekommen lediglich neben dem regulären Unterricht in sogenannten Fördergruppen separaten Deutschunterricht. Die neue NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) lässt hingegen einen anderen Ansatz prüfen. Zugewanderte Schülerinnen und Schüler sollen zunächst in separaten Klassen Deutschunterricht erhalten und so langsam und behutsam auf die Integration in Regeklassen vorbereitet werden.

Für den FDP-Kreistagsfraktionsvorsitzenden Michael Klostermann ist der grüne Antrag vor allem dem Bundestagswahlkampf geschuldet. „Bisher sind noch keine Festlegungen auf Landesebene getroffen worden, geschweige denn Gesetze geändert oder Erlasse herausgegeben worden.“, erläutert Klostermann.

„Der Antrag der Grünen ist daher völlig übereilt!“, kritisiert der FDP-Fraktionschef.

Wie bei der übereilten Inklusion wird hier wieder Politik auf Kosten der Schulkinder gemacht. „Die Grünen sollten besser abwarten, ehe sie hysterisch und übereilt Forderungen aufstellen.“, stellt der Liberale klar. Im Vordergrund stehen nach Auffassung der Freidemokraten einzig und allein die Interessen der betroffenen Schülerinnen und Schüler. „Das schnelle Erlernen der deutschen Sprache als wichtigster Schlüssel zur Integration muss im Vordergrund stehen.“, fügt der bildungspolitische Sprecher der FDP-Kreistagsfraktion, Julius Will, hinzu.

Das Go-In-System ist kein völlig falscher Ansatz. Allerdings muss es auch vor dem Hintergrund der großen Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die ins Schulsystem integriert werden müssen, beurteilt werden. „Was in Zeiten sehr geringer Integrationsquoten unschädlich war, muss heute nicht zwangsläufig richtig sein.“, findet Will.

FDP kritisiert Grüne bei Go-In Vorstoß scharf

Post Author: Sternmone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.