Gefährlicher Unfug im Flottmannpark! – 2 Jungen 13 und 14 Jahre alt schießen auf Einfamilienhäuser

Zwei Kinder beschäftigten die Herner Polizei am gestrigen Montag: Die Beamten eilten mehrfach, in der Zeit zwischen 14.35 und 18 Uhr, zur „Straße des Bohrhammers“ in Herne-Süd.

Dort hatten, wie sich herausstellte, zwei Jungen (13,14) zu drei unterschiedlichen Zeiten mit einer Luftpistole auf die Scheiben zweier Einfamilienhäuser geschossen – wohl aus einem Gebüsch vom Flottmann-Park aus.

Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen im angrenzenden Park stieß ein Zeuge gegen 18 Uhr auf die beiden Jungen, welche auf ihrer Flucht eine Tasche mit einer Luftpistole zurückließen und davon rannten.

Das Weglaufen führte nicht zum Ziel; an der Vödestraße 150 war die Flucht der Kinder beendet – sie wurden dort durch einen Streifenwagen angetroffen und von den Polizisten festgehalten.

Beide wurden zur Wache gebracht und die Erziehungsberechtigen verständigt. Die Luftpistole wurde sichergestellt.

Gefährlicher Unfug im Flottmannpark!

http://www.presseportal.de/

Post Author: Sternmone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.