Bei Fahrübung verunfallt – ohne Führerschein und 5000 Euro Schaden

Soest (ots) – Am Sonntag, gegen 16:00 Uhr befuhr eine 39-jährige Frau aus Möhnesee mit ihrem Pkw den Parkplatz eines Supermarkts am Senator-Schwartz-Ring. Dort führte sie gemeinsam mit ihrem 49-jährigen Beifahrer, ebenfalls aus der Gemeinde Möhnesee, Fahrübungen durch.

Aufgrund eines Fahrfehlers kollidierte sie mit einem Baumstumpf. Dadurch überschlug sich der Pkw und blieb auf dem Dach liegen. Beide Insassen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000,- Euro.

Die 39-Jährige muss sich nun strafrechtlich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Bei Fahrübung verunfallt

Post Author: Sternmone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.