92jährige Mindenerin prellt Taxifahrer

Ein Bückeburger Taxifahrer wurde gestern von einer 92jährigen Mindenerin um den verdienten Lohn einer Taxifahrt von Bückeburg nach Minden gebracht.

Die Seniorin bestieg am Bückeburger Krankenhaus Bethel das Taxi und wollte zu Verwandten nach Porta Westfalica gebracht werden. Dort traf sie nicht auf den richtigen Angehörigen und die Fahrt ging weiter nach Minden. In der Falkenstraße war keiner zu Hause und nun wurde der Mindener Ortsteil Kutenhausen angesteuert. Kurz vor Kutenhausen wurde das Fahrtziel neu definiert und der Taxifahrer sollte nach Häverstedt.

Das Taxameter blieb bei einem Fahrpreis von 91 Euro stehen.

Die Seniorin ging in das Haus der Verwandten und kam nicht wieder. Der nun argwöhnische Taxifahrer klingelte an der Haustür und die 92jährige bot ihm für seine Leistungen 50 Euro an.

Als der Taxifahrer das Erscheinen der Polizei anmerkte, wurde ihm die Tür vor der Nase durch die Seniorin zugeschlagen.

92jährige Mindenerin prellt Taxifahrer:

Quelle:http://www.presseportal.de

Post Author: Sternmone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.