Angreifer in Irans Parlament, Selbstmordanschlag in Mausoleum

Bei offenbar koordinierten Angriffen auf das Parlament und das Khomeini-Mausoleum in Teheran sind mehrere Menschen verletzt worden. Am Mausoleum soll sich ein Angreifer in die Luft gesprengt haben. Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen im Live-Ticker von FOCUS Online.

  • Schüsse im Parlament und am Khomeini-Mausoleum in Teheran
  • Offenbar Selbstmordanschlag am Mausoleum
  • Berichte über Tote und Verletzte

Zwei Menschen bei Angriffen getötet

09.49 Uhr: Bei den Angriffen sind mindestens zwei Menschen getötet worden. Bei dem Angriff mehrerer Bewaffneter auf das Parlament sei eine Wache getötet worden, meldete die Nachrichtenagentur Isna am Mittwoch. Zudem sei bei dem Selbstmordattentat vor dem Mausoleum von Revolutionsführer Ayatollah Khomeini neben der Attentäterin ein Gärtner getötet worden.

09.30 Uhr: Die Nachrichtenagentur Tasnim meldet, dass im Parlament laut Augenzeugen noch immer Schüsse zu hören sein.

09.26 Uhr: Ein Abgeordneter sagte dem Sender Irib, drei mit Gewehren und Pistolen bewaffnete Männer befänden sich im Parlament. Die Nachrichtenagenturen Isna und Fars meldeten, drei Menschen seien angeschossen worden, darunter mindestens ein Wachmann.

Laut der iranischenNachrichtenagentur „Fars“ dagegen sei es nur ein Angreifer gewesen, der ins Parlament gelangt sei und das Feuer auf Wachposten eröffnet habe. Er sei aus dem Gebäude geflohen, dann aber von Sicherheitskräften gefasst worden.

Anschlag im Mausoleum von Ajatollah Khomeini

Auch am Mausoleum von Ajatollah Khomeini hat es offenbar einen Angriff gegeben. Zwei Bewaffnete hätten um sich geschossen, ein dritter habe sich in die Luft gesprengt, berichtet „Fars“. Zwei Menschen seien dabei verletzt worden. Ein Mensch, möglicherweise der Selbstmordattentäter, sei getötet worden. Die Polizei habe eine weitere Sprengstoffweste vor Ort entschärft.

Berichten zufolge habe sich in einer U-Bahn-Station nahe dem Mausoleum eine weitere Explosion ereignet.

Link zum Beitrag: http://www.focus.de/politik/ausland/berichte-ueber-verletzte-angreifer-schiessen-in-iranischem-parlament-um-sich_id_7220598.html

Post Author: Sternmone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.